Das Konzept Tri X Drei, entwickelt von EYRICH-HERTWECK Architekten zusammen mit dem INDUSTRIETEMPEL E.V. und der Agentur für visuelle Kommunikation POZZI7, ist unter den fünf Finalisten.

Das Projekt auf unserer Seite, im BauNetz und bei Competitionline.