Platte Leuchte - Spiel 2004

Leuchte

 

vernissage

 

 

Aufgabe

Die Galerie "Mehrzweckhalle" veranstaltete 2004 eine Austellung mit Leuchtenkunst. Frau Eyrich wurde die Teilnahme mit einem Exponat angeboten.

 

Konzept

Ihr Lichtobjekt soll eine abstrakte Nachbildung eines Teiles der Fassade eines Plattenbaus in der Karl-Marx Allee - Berlin sein. Durch die unterschiedliche Beleuchtungsmöglichkeiten hinter jedem Fenster, fängt die Fassade an zu leben.

 

Umsetzung

Maße: 47,5 cm x 47,5 cm x 12 cm 

Die einzelnen Fenstern wurden von einem Gebäude abfotografiert und dann auf durchsichtiger Folie ausgedruckt. Jedes Fenster gehört zu einer Box in der je ein rotes und ein weißes Leuchtmittel untergebracht sind. Diese Leuchtmittel können durch den Betrachter über einzelne Lichtschalter individuell geschaltet werden. Durch die Anordnung der 16 Fenster und die Möglichkeit des Weiß - Aus - oder Rot Schaltens, wird die Leuchte zu dem Spiel "Vier gewinnt".